Gute Gedanken zu jeder Jahreszeit erinnern uns an das, was zählt im Leben. Hier findet ihr ein paar meiner handverlesenen Lieblingsstücke, untermalt mit den wunderschönen Naturfotografien von Hermann Lenner aus München. 

 

 

 

Turbulenter November

 

 

Es ist, als ob sich die Gezeiten vor der Stille des Winters noch ein letztes Mal aufbäumen wollen. Der November ist ein Monat bei dem man sich innerlich auf Turbulenzen einstellen kann und der einen manchmal an die Grenzen der Geduld bringen wird. Jetzt gilt es, sich vor Augen zu halten, dass die verregneten Novembertage auch etwas sehr Gemütliches an sich haben. Wir können uns in eine warme Decke einkuscheln und vor uns hinträumen. Vielleicht ein gutes Buch zur Hand nehmen, die eigene künstlerische Seite entdecken oder sich an der Gesellschaft netter Menschen freuen. Dann vergisst man das Grau da draussen ganz schnell, denn das Licht vertreibt die Dunkelheit. In diesem Sinne findet Segen trotz des November Regens.